Blattdüngung von Gewächsen: Tatsachen, Mythen und Perspektiven

Gepostet von on Mar 27, 2013 in Aktuelles |

Blattdüngung von Gewächsen: Tatsachen, Mythen und Perspektiven

Blattdünger werden in der Landwirtschaft immer häufiger angewandt und als Folge der kontinuierlich steigenden Nachfrage werden von er Düngemittelindustrie immer häufiger neue kommerzielle Produkte entwickelt. Es gibt sehr viele Beweise, die belegen, dass der Stoffwechsel von Pflanzen, Erträge und die Qualität der Erträge, durch die Verwendung der Blattdüngung als eine komplementäre Strategie zur Bodenbehandlung von Gewächsen, verbessert werden . Der heutige Mangel an wissenschaftlichen Erkenntnissen über die vielen Faktoren, die mit der Effektivität der Blattbesprühung zusammenhängen, beschränkt bisher die Reproduzierbarkeit der Resultate nach dem Sprühen von Düngern auf verschiedene Gewächse unter verschiedenen Wachstumsumständen. Des weiteren wird das technische Knowhow der Wissenschaft nur begrenzt an den Agrarsektor überliefert, das diesen dabei unterstützen würde, die typische “spray and spray”- Haltung bei der Anwendung der Blattbehandlung abzulegen. (d.h. Alles kann passieren.

Dabei, und unter Beachtung der heutigen Blattdüngemethoden, können die folgenden Fragen entstehen:

  1. welche heutigen Tatsachen hinsichtlich der Blattbehandlung sind den Forschern zur Zeit bekannt?.
  2. welche traditionellen Anwendungen haben unzureichenden Nutzen um die Effektivität von Blattbehandlungen zu garantieren?, und
  3. wie sieht die Zukunft von Blattbehandlung aus?
Agronomics 2013 03 Foliar Spray
Agronomics 2013 03 Foliar Spray

agronomics201303 foliar spray.pdf

400.0 KiB
5 Downloads
Details